Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: NaNoWriMo

Aus der Textküche

Noch zweimal schlafen, dann ist es soweit. Zum vierten Mal werde ich mich der Herausforderung NaNoWriMo stellen. Wieder heisst es: „50.000 Wörter in 30 Tagen“.

Weiterlesen

Degenerierte Figuren

Bei der Arbeit an meinem derzeitigen Krimi, die auch über den NaNoWriMo hinausgeht, ist mir gerade auch im Hinblick auf die Fortsetzung etwas aufgefallen. Um

Weiterlesen

Eine Art Fazit

Hinter mir liegt der 30 Tage Schreibmarathon des NaNoWriMo. Eine anstrengende Zeit, aber das Gefühl jetzt am 1. Dezember ist unbeschreiblich, auch wenn ich noch

Weiterlesen

Tag der Abrechnung

In weniger als zwölf Stunden ist der NaNoWriMo zu Ende. Höchste Zeit für diejenigen also, die ihren Word count validieren möchten – besonders dann, wenn

Weiterlesen

Word count

Morgen ist der letzte Tag des NaNoWriMo. Für ein Fazit meinerseits noch zu früh, aber es gibt da noch etwas, dass mich seit letzten Sonntag

Weiterlesen

Unschuldig verdächtig

Einen Krimi im NaNoWriMo zu schreiben ist mitunter auch für den Autor selber mit einem gewissen Unterhaltungswert verbunden. Besonders dann, wenn man eine seiner Figuren

Weiterlesen

Schnelle Finger

Soweit ich das bereits abschätzen kann, werde ich im diesjährigen NaNoWriMo im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung meiner Wortzahl erreichen. Dabei gehöre ich, wie

Weiterlesen