Schlagwort: Ironie

Fußballer und Sex

Von Bastian Schweinsteiger war in den vergangenen Tagen folgendes zu hören: Tore schießen ist mir wichtiger als Sex. Eigentlich kein Wunder, dass er so was

Weiterlesen

Weihnachtsstimmung

Ohne richtige Kälte, ohne deswegen erfrierende Obdachlose, die bemitleidet werden könnten, mag so gar nicht richtige Weihnachtsstimmung aufkommen. Was wäre das bevorstehende Fest denn schon

Weiterlesen

Auflagensteigerung

Zwar ist es kein Fahrstuhl zum Schafott, der da abwärts mit dem Blog fährt. Dennoch lässt sich nicht leugnen, dass es in den deutschen Blogcharts

Weiterlesen

Welthungerhilfe

Jetzt vor Weihnachten trudeln wieder die diversen Spendenaufrufe ins Haus. Das sind die Momenten, wo die meisten von uns noch echte Post bekommen. Die Frage

Weiterlesen

Anspruchsdenken

Wie mir ja auch die Agentur für Arbeit kürzlich mitgeteilt hat, war ich immerhin neun Monate arbeitslos. Da stellt sich mir doch die Frage, ob

Weiterlesen

Bitter und böse

Trotz intensiver Bemühung und der bereits im Vorfeld landesweit in vielen Wohnsilos und Plattenbauten errichteten Trainingslagers wird „Kinder misshandeln” auch künftig keine olympische Disziplin werden

Weiterlesen

Autorenlesung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Blog-Autoren lese ihre Einkaufszettel vor” werde ich wohl am 31. November um 20:00 Uhr im Bunker Ulmenwall in Bielefeld meinen Kassenbon

Weiterlesen

Basteln mit Ehud Olmert

Wir basteln uns einen Blitzkrieg: In der beliebten Kinderzeitschrift „Die Bösen sind immer die anderen” von Ehud Olmert gibt es heute den ersten Teil für

Weiterlesen

Nussallergie

In Zeiten zunehmender Lebensmittelsensibilisierung sind Warnhinweise von Herstellern wie die auf Schokolade „Kann Spuren von Erdnüssen enthalten” lebenswichtig. Jetzt hat in Bielefeld eine Diskothek als

Weiterlesen