Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Vor ein paar Tagen noch auf der Titelseite des Feuilletons der Süddeutschen Zeitung und jetzt auch noch das:

Erstmalig erscheint im aktuellen Heft die Kolumne „Netzgedanken“ von Deutschlands meist gelesenem Blogger Robert Basic. Mit der Verpflichtung Basics und weiterer Autoren aus dem Web-2.0-Umfeld …

Bisher hatte ich die t3n wegen ihrer Qualität geschätzt.

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.