Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Ob die GDL in der kommenden Woche mal wieder die Kunden der Bahn terrorisiert, steht noch in den Sternen. Was hingegen fest steht, dass die nachfolgende Werbung ein Schlag ins Gesicht für alle vom Streik Betroffenen ist:

Fisher Mans Bahn


Ehrlich wäre wohl zu fragen, ob man stark genug ist, sich in der kalten Jahreszeit auf Bahnhöfen den Hintern abzufrieren. Na, immerhin helfen die Bonbons bei Halzschmerzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.