Nein, ich habe nicht die Woche der frauenfeindliche Anspielungen und Blogeinträge ausgerufen – auch nicht still und heimlich. Daher trage ich keine Schuld an dieser Werbung:

Hoffen wir mal, dass es nur feucht im Mund wird.

2 Kommentare

  1. Ist ja heftig. Jetzt machen die um ein Bonbon ein Tamtam wie um die Entdeckung der Kokosnuss…tststs…Den Werbeleuten fällt nix mehr ein, darum ist ihnen auch nichts mehr peinlich scheint mir.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.