Nach meinem ersten Versuch, YouTube Videos XHTML strict valide zu machen blieben immer noch Warnmeldungen über, die zumindest der Validator in Firefox anzeigte. Völlig ohne Fehler und Warnmeldungen geht es mit folgender Schreibweise:
<object type="application/x-shockwave-flash" style="width:401px; height:330px" data="http://www.youtube.com/v/L5gYa-9hZ2o"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/L5gYa-9hZ2o" /></object>

Der Parameter-Tag ist in dieser Variante unmittelbar geschlossen.

10 Kommentare

  1. Pingback: Tom's Diner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.