Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Der bayrische Ministerpräsident Stoiber wird morgen in Berlin seinen Alternativprogramm zur Arbeitsmarktreform vorstellen. Damit sollen dann auch die sieben abtrünnigen unionsregierten Bundesländer überzeugt werden. Über die Einzelheiten von Stoibers Vorschlag ist noch wenig bekannt. Es soll den Gerüchten zu Folge aber um die Möglichkeit gehen, Arbeitslose als Schafe verkleidet in bayrische Wälder zu schicken.

2 Kommentare

  1. Ich glaube kaum, daß der Bär sich erst die Inhalte anschauen wird, bevor er „Schafe“ verspeist. Wobei sich sicher so manches wilde Tier an der Reform verschlucken würde. Aber das ist dann Tierquälerei und wird in Deutschland mit Geschrei über mindestens drei Stamtische hinweg bestraft. Da bleiben wir dann doch lieber bei den Arbeistlosen, denn die haben keine so starke Lobby.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.