Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Vielen Menschen, die sich darüber beklagen, daß es ein wahres Kreuz mit den Feiertagen sei, ist der eigentlich Sinn von Ostern entfallen. Es geht nicht darum, sich im Kreise unbeliebter Familienangehöriger vollzufressen, nur um sich anschließen beim Osterspaziergang hässliche Dinge an den Kopf zu werfen. Nein, im Vordergrund der Osterfeiertage steht eines der wichtigsten religösen Feste zur Vermarktung des Christentums. Wir wollen uns daher einige der Aspekte herausgreifen, um sie näher zu betrachten.

Podcast vom 15.04.2006:

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.