Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Ein Schritt, der mir sehr schwer gefallen ist, sich aber in der aktuellen Situation nicht vermeiden ließ: die Kündigung meines Abos der Süddeutschen Zeitung.
Über zehn Jahre hat sie mich fast täglich begleitet. Leider bietet der Verlag keine Vergünstigung für Arbeitslose an – nur für Schüler und Studenten, die mitunter deutlich mehr Geld haben.

3 Kommentare

  1. Tja, was soll man sagen:
    ich habe mein ‚ALG II‘ durch – und nicht mal genügend Kleingeld übrig um mich zu erschiessen!
    Wann teilen die Arbeitsgehgeimagenten endlich die wohlverdienten Zyanid-Kapseln aus? („Sozial-erwartetes Früh-Abkratzten“ ???)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.