Von der Linkspartei ist zu erfahren, daß es ein alternatives Modell in der CDU andiskutiert wird, um die Ost-West Unterschiede bei Hartz IV aufzuheben. Angeblich diskutieren Koch und Haselhoff darüber, daß Alg. II West auf das Niveau des Alg. II Ost abzusenken. Das wäre dann eine Ausgestaltung dessen, was zur Zeit als härter Gangart im Umgang mit Hartz IV Empfänger bezeichnet wird.

4 Kommentare

  1. Wenn ich das alles so höre und dann auch noch, das unter 25 jährige künftig nicht mehr vom Start, sondern von der Familie aufgefangen werden sollen, dann stellen sich mir die Haare hoch.

    Wir marschieren schnurstracks wieder ins Mittelalter zurück!

  2. Die Entmündigung der unter 25 Jährigen hatte ich völlig verdrängt. Sicherheitshalber sollten die Politiker dann aber auch überlegen, ob sie das Wahlalter nicht auch gleich wieder anheben – oder zukünftig nur Bürger wählen lassen, die ein gesichtertes Einkommen von mindestens 50.000 Euro im Jahr haben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.