Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Aus der Reihe „Filme, die die Welt nicht braucht” diesmal: Silverfin
Der Film handelt von der Jugend James Bonds und spielt in den 30er-Jahren. Da das allein noch nicht schlimm genug ist, wird zur Zeit überlegt, ob man als Darsteller des jungen Bonds Daniel Radcliffe einspannen kann. Radcliffe dürfte vielen noch als ewig nervender „Harry Potter” aus den Verfilmungen bekannt sein.

2 Kommentare

  1. Nix gegen Harald Köhler! Ich mag ihn, die Filme zum GLück nicht, Ich steh auf Gedankenkino und nicht den Amerikanischen Action Mist.

    Ausserdem wer ist James Bond? Muss man den Kennen?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.