Schlagwort: Zweisamkeit

Zweisam verschieden

Zweisam verschieden

Auch wenn draußen die Temperaturen steigen, so bleibt das Herz doch kalt. Nichts mehr spüren, die Seele ganz taub, Verblasst ist die Erinnerung an bessere Tage, voller Unbeschwertheit. Vergessen das Gefühl von Wärme, Geborgenheit, als wir gemeinsam der Kälte getrotzt haben. War es erst gestern oder ist es schon Jahre her? Alles verblasst wie wir auf dem Foto, das uns zu einer besseren Zeit zeigt. Der gemeinsame Weg gabelt sich, getrennt schreiten wir voran und blicken doch stets zurück.

Bevor wieder Missverständnisse entstehen: Einträge in der Kategorie Gehversuche haben nichts mit mir zu tun – es sind literarische Gehversuche (bei denen ich zumeist immer noch wie ein Kleinkind wirke, dass sich mühsam gestützt gerade mal aufrichten kann).

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren