Schlagwort: Ziele

Was vom Jahr übrig blieb

Was vom Jahr übrig blieb

Einer meiner Lieblingsfilme ist „Was vom Tage übrig blieb“ mit Anthony Hopkins und Emma Thompson. Hopkins spielt den Butler Stevens, Thompson die Haushälterin Miss Kenton. Stevens erkennt lässt die Chance auf eine Beziehung zu Kenton aus Pflichtgefühl verstreichen und erkennt am Ende, wie wenig vom Tag übrig bleibt, bezogen auf sein Leben als Mensch, der mehr ist als nur Butler. […]

+ weiterlesen

Traumlos durchs Leben

Traumlos durchs Leben

Zu den Dingen, die ich im Deutschunterricht gehasst, wirklich gehasst habe, gehörte die Interpretation von Lyrik und Prosa. „Was will uns der Autor damit sagen“ ist eine jener Fragen, die auch heute noch zu einem Reizgefühl im Hals führen. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren