Schlagwort: Würfelprobe

Messerstecher

Messerstecher

Auf merkwürdige Art und Weise steckte ein Messer in seinem Rücken. Ganz unwohl fühlte er sich nicht, aber das Loch in der Jacke wurde mit der Zeit doch etwas unangenehm, da der Wind durchzog. Wäre es doch nur etwas wärmer gewesen. Leider gab es auch noch andere Gründe, sich Sorgen zu machen. Ihm war noch nicht ganz klar, ob das Blut bei der nächsten Wäsche aus der Jacke rausgehen würde oder noch Flecken zurück bleiben würden. „Bei wie viel Grad konnte die Jacke eigentlich gewaschen werden?”, war der letzte Gedanke, bevor ihm schwarz vor Augen wurde. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren