Schlagwort: Webdesign

Billige Nummer

Billige Nummer

Miete zahlen, essen wäre nicht schlecht und ein paar Tage Low Budget Urlaub, um zumindest ein mal im Jahr zu entspannen. Das geht nicht, wenn es Menschen gibt, die nicht begreifen, dass Leistungen auch Geld kosten.
[…]

+ weiterlesen

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider

Kürzlich wurde die Webseite der SPD einem Redesign unterzogen. Über die Neuerungen kann man sicher genauso wie über Geschmack streiten. Was auf jeden Fall fest steht: es ist zum dritten Mal innerhalb von drei Jahren ein komplett neues Design. Selbst für ein Medium wie dem Internet ist das ziemlich schnell und häufig. Die Partei gibt den Takt vor, nur wer rudert an der Basis mit?
[…]

+ weiterlesen

Tapfer bleiben Jungs!

Tapfer bleiben Jungs!

Ganz ehrlich: ich kann Menschen, die von sich behaupten, irgendwas mit Internet zu machen (sprich Webdesigner, Pixelschubser und Konsorten) nicht mehr ernst nehmen, wenn sie auf ihrer auch so tollen Webseite nicht mal in der Lage sind, eine Print-Version mit Link oder eine print.css anzubieten. Hat von denen mal jemand versucht, einen iframe mit Scrollbalken auszudrucken? Sieht echt klasse aus! Was nützen die besten Code-Beispiele, wenn der Besucher an solchen Hürden scheitert.

Dumpingpreise und die Folgen

Dumpingpreise und die Folgen

Aus einer diese Google-Anzeigen:

Billiger und williger



Und so sieht dann die Webseite des Anbieters aus (Originalgröße der Schrift, ohne veränderte Browsereinstellungen):

Brille gefllig?


Das erklärt dann meiner Meinung nach auch den günstigen Preis.

Preisnachschlag

Preisnachschlag

Nach dem ich den Artikel zum Thema Webdesign und Preise geschrieben hatte, gingen mir noch ein paar Sachen durch den Kopf. Vielen ist wohl oft nicht klar, wie ein Preis zustande kommt. Da ich zwar keinen kaufmännischen Hintergrund habe, aber schon länger der Phase des Auswürfelns entwachsen bin, hier mal der Versuch einer Kalkulation (Freelancer, eigenes kleines Büro): […]

+ weiterlesen

Webdesign und Preise

Webdesign und Preise

Im Normalfall halte ich mich ja bedeckt, was Preisaussagen in irgendwelchen Webforen angeht. Schließlich kann jeder, der eine Suchmaschine zumindest ansatzweise mit Informationen füttern kann, selber herausfinden, was Webdesign, gutes Webdesign kostet. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren