Schlagwort: USB

Ausgebrütet

Ausgebrütet

Auf meinem Schreibtisch liegen noch eine Menge Dinge, die alle laut Schreien „Erledige mich, erledige mich!” Der Reihe nach werde ich mich ihnen auch zuwenden, da ich mit einem Projekt endlich fertig bin (abgesehen von den Artikeln, die ich noch dazu schreiben wollte). […]

+ weiterlesen

Apache vs. me III

Apache vs. me III

Nach dem zumindest bei mir jetzt alles so vom USB-Stick läuft, wie ich es geplant hatte, geht es auch weiter mit dem dritten Teil der Serie. Stehen geblieben waren wir beim Wechsel auf das Stammverzeichnis des USB-Sticks. Bei mir heißt dieser wildwiki. Diesen Bezeichnung werde ich auch im folgenden weiter verwenden. Der geneigte Leser kann ihn durch den Namen seines Sticks ersetzten. […]

+ weiterlesen

Apache vs. me II

Apache vs. me II

Wenn es im Blog momentan so ruhig zu geht, ein paar eMails noch unbeantwortet sind und ich trotz guter Vorsätze den Webmontag geschwänzt habe, dann liegt es daran, daß ich mir zur Zeit einen kleinen Traum erfülle: Apache+PHP+MySQL für Mac OS X, lauffähig allein von einem USB-Stick. […]

+ weiterlesen

Apache vs. me

Apache vs. me

Ein Lichtblick in meine durchaus durchwachsen Erfahrungen im Umgang mit Windows war stets die sehr einfach Konfiguration eines Apache-Servers. Ohne größerer Schwierigkeiten war es möglich, ihn zusammen mit PHP und MySQL von einem USB-Stick laufen zu lassen. Daher war mein Erstaunen gestern ziemlich groß, als ich feststellen musste, daß es unter Mac OS X keine vergleichbare Möglichkeit gibt. Im Internet fanden sich nur Hinweise darauf, daß es nicht gehen soll. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren