Schlagwort: Spielsucht

Von wegen Killerspiele

Von wegen Killerspiele

Meiner persönlichen Meinung nach sind 3D / Ego-Shooter bei weitem nicht so schlimm, wie sie Politiker und Presse immer darstellen. Gerade Spiele wie Counter-Strike haben eine festen Rahmen und eine relativ einfachen Aufgabe: Siege über das feindliche Team! Den gleichen festen Rahmen und die selbe Aufgabe haben auch ganz reale Sportarten wie zum Beispiel Fußball. Bisher hat in den letzten Jahren noch niemand ernsthaft gefordert, Fußball zu verbieten, obwohl die Anzahl der Opfer, bei den häufig am Spielende erfolgenden Ausschreitungen alkoholisierter Massen, deutlich höher liegen dürfte.
[…]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren