Schlagwort: Smartphone

Kinder zum schweigen bringen

Kinder zum schweigen bringen

Mir fällt das schon seit einiger Zeit massiv auf. Eltern, die ihre Kleinkinder sich selber überlassen und statt ihre Aufmerksamkeit dem Nachwuchs zu widmen, lieber irgendwas mit ihrem Smartphone machen. […]

+ weiterlesen

Einmal mit Profis diskutieren

Einmal mit Profis diskutieren

Einseitigkeit regt mich ziemlich auf. Selber versuche ich in der Regel, bei einem Thema beiden Seiten zu betrachten, Für und Wider abzuwägen. Zudem auch einfach mal zu zuhören beziehungsweise mir die Argumente des anderen genau durchzulesen. Natürlich darf man so was von seinen Mitmenschen nicht erwarten. […]

+ weiterlesen

Kinder oder Smartphone

Kinder oder Smartphone

Obwohl meine Frau und ich keine eigenen Kinder haben, mögen wir Kinder. Wir finden es auch ganz toll, die Tochter der Nachbarn mit ihren mittlerweile 13 Monaten aufwachsen zu sehen, mitzubekommen, wie sie ihre ersten Schritte macht. Und wie sich Weinen zum Protest mit Stimme entwickelt. […]

+ weiterlesen

Natürliche Selektion unter Smombies

Natürliche Selektion unter Smombies

Zum Straßenbild gehören mittlerweile auch Menschen, die auf das Display ihres Smartphones starren und von ihrer Umgebung mehr oder weniger nichts mehr mitbekommen. Es sei denn, die Umgebung macht sich über das Smartphone selber bemerkbar. […]

+ weiterlesen

Elektronische Babysitter

Elektronische Babysitter

Wohl die meisten von uns haben als Baby einen Schnulle gehabt. Diejenigen, den man den „Schnulli“ zu spät wegnahm, haben vermutlich teilweise schiefe Zähne. Wer dagegen zu früh entwöhnt wurde, musste sich später das Daumenlutschen oder Rauchen abgewöhnen. Wobei letzteres immer noch weniger auffällig ist als Daumen zu lutschen. Auf den Bahnhöfen gibt es dafür auch keinen gesonderten Bereich. […]

+ weiterlesen

Flappy Bird fällt von der Stange

Flappy Bird fällt von der Stange

Den Hype um das Spiel „Flappy Bird“ habe ich nur am Rande mitbekommen. Solche Arte von Spielen sind es, ähnlich wie die tausendste Version eines Tower Defense Spiels oder endlose Runner, die Smartphone als Spieleplattform in Verruf bringen. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren