Schlagwort: Sitzplätze

Kleinkinderabteil im ICE

Kleinkinderabteil im ICE

An manchen Tagen lässt sich durchaus der Eindruck gewinnen, dass ein normaler ICE nicht über ein Kleinkindabteil verfügt, sondern eher der ganze Zug eins sei – zumindest wenn man das Verhalten einiger, als eigentlich erwachsen geltenden Menschen als Maßstab nimmt. Es gibt nicht wenige Zeitgenossen, die ihre Tasche(n) auf en freien Sitz neben sich stellen. Das ist ja auch völlig legitim, solange niemand fragt, ob er sich nicht auf den Platz setzen könne. Dabei es völlig unerheblich, ob es noch freie Plätze gibt oder nicht. Es sollte völlig selbstverständlich sein, mit aller Höflichkeit den Platz freizugeben. […]

+ weiterlesen

Der Sommer ist noch da!

Der Sommer ist noch da!

Zumindest in Bayern ist der Sommer noch nicht verschwunden, denn anders wäre es es kaum zu erklären, warum Gabriele Pauli (noch Mitglied der CSU) ein typisches Sommerlochthema aufgetischt hat. Sie hat ernsthaft vorgeschlagen, Ehen künftig au sieben Jahre zu befristen. Danach sollen diese automatisch auslaufen, wenn sie nicht verlängert werden. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren