Schlagwort: Schlachtvieh

Gasbetäubung mindert Belastung

Gasbetäubung mindert Belastung

Bei der Nachricht aus dem Bundestag

Zur Gasbetäubung von Schlachtvieh mit Kohlendioxid gibt es nach Meinung der Bundesregierung aus tierschutzfachlicher Sicht sowie aus Gründen der Fleischbeschaffenheit zurzeit keine Alternative.

läuft es zumindest mir kalt den Rücken runter. Angeblich soll die die Belastung der Tiere bei einer Betäubung mit Kohlendioxid „erheblich reduziert” sein. Ich für meinen Teil halte das Vergasen nicht für besonders human. Mit Schlachtmethoden kenne ich mich nicht aus, so dass mir auch keine Alternative, außer vielleicht der Verzicht auf Fleisch, einfällt.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren