Schlagwort: Privatsphäre

Privates wird Öffentlich

Privates wird Öffentlich

Sicher gibt es schon genügend Blogs, in denen das klare Jein unseres Verfassungsgerichtes zur Online-Überwachung und den berüchtigten Bundestrojanern heiß diskutiert wird – zumindest sollte es diskutiert werden. Meine ursprüngliche Absicht, dazu auch ein paar Takte zu verlieren, habe ich aber gestern über den Haufen geworfen, nach dem ich ein Essay von Jonathan Franzen (im Buch Anleitung zum Alleinsein) gelesen haben. Darin macht er sich Gedanken über Privatsphäre und Öffentlichkeit. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren