Schlagwort: Politik

Kriminaltango

Kriminaltango

Zwischendurch gibt es immer wieder Momente, wo ich mich frage, warum ich eigentlich als Autor ausgerechnet bei Krimis aus Genre gelandet bin. Bis Ende letzten Jahres habe ich nicht mal welche gelesen. Gestern, in der Kölner Schreibrunde wurde es mir beim darüber reden ganz klar, warum ich Krimis schreibe. […]

+ weiterlesen

Politikfrei

Politikfrei

Derzeit beschränkt sich meine tägliche Dosis Tageszeitung auf Frühstück und Abendessen. Durch die zeitliche Verengung bleibt mir nichts anderes übrig, als auszuwählen, was ich lese. Da wir sowohl den Kölner Stadt Anzeiger als auch die Süddeutsche Zeitung haben, arbeite ich mich zunächst durch den lokalen Kölner Teil.

[…]

+ weiterlesen

Risiko Schlaraffenland

Risiko Schlaraffenland

Auf der Jagd nach den Wählerstimmen stolpert die FDP über die Eurokrise. Ermitler durchsuchen während dessen die Parteizentrale, da sie einen Tipp bekommen haben. Der Vorsitzende soll bei einem Flug über die Wüste Fummel getragen haben, den der Steuerzahler bezahlt hat.
[…]

+ weiterlesen

Hyänen

Hyänen

Schieben wir mal voran, dass ich schon vor Monaten gesagt habe, Wasser ich von Herrn Althaus halte. Die Umstände seines Skiunfalls waren mir suspek. Das er dann auch noch wieder antrat, um Ministerpräsident zu werden, war eine Farce.
[…]

+ weiterlesen

Nr. 44

Nr. 44

Auf unterbelichteten Schienen fliegen fremde Söhne Richtung Süden. Längst vergangen ist die Ehre der Nebelhüter. Billige Studentinnen sammeln am Bahnhofsvorplatz zur späten Stunde Geld für eine nicht näher genannte Privatuni. Nr. 44 verspricht den Wechsel und täuscht große Scheine gegen Kleingeld.
Bis zum Meer ist es nur eine Korruptionsaffäre weiter. Der Weg dorthin ist gepflastert mit Briefen der Post an sich selbst. Während andere wegschauen, bleibt der Datenschutz bei der Bahn auf der Strecke. Eine Republik, die viel erlebt hat, ist noch lange nicht klüger geworden. Vollkaskoversicherung gegen politische Dummheit erfreuen sich steigern Nachtrage. Günstiger sind nur noch Tickets zum Sonderpreis – die Rezension boomt.

Bröckelnde Basis

Bröckelnde Basis

Da sitzt man mal wieder ahnungslos beim Frühstück und schlägt zur Magenschonung erstmal das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung auf und schon hat man wieder den Kaffee auf. Sich mühsam den Schlaf aus den Augen reiben liest man den Artikelanfang noch mal. Das Staunen bleibt, wird doch da von einem so genannten A-Blogger berichtet: […]

+ weiterlesen

Filmpolitik

Filmpolitik

Die derzeitige Politik der großen Koalition in Berlin, die Schicksalsgemeinschaft zweitklassiger Politiker, lässt sich erstaunlich gut mit Titeln deutscher Filme beschreiben: […]

+ weiterlesen

Wahlsieg in Italien

Wahlsieg in Italien

Nach den Wahlen in Italien gibt es einen Wahlsieger. Mit einer hauchdünnen Mehrheit scheint es sich dabei um Romano Prodi zu handeln. Der unterlegende Berlusconi war sich nicht zu schade, sofort von Unregelmäßigkeiten bei der Wahl zu sprechen und eine Nachzählung zu fordern. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren