Schlagwort: phil.COLOGNE

Das wilde Tier Philosophie

Das wilde Tier Philosophie

Poetry Slams sind mir mittlerweile geläufig. Eine vorgegeben Zeit, mehre Kandidaten mit ihren Texten, Abstimmung darüber wer, eine Runde weiter kommt. Völliges Neuland (um diesen, etwas überstrapaziert Begriff mal zu verwenden) war für mich ein Philosophie-Slam. […]

+ weiterlesen

Schuld und Bühne

Schuld und Bühne

Noch vor weniger als sieben Tagen habe ich mit jemanden über die Kranhäuser im Kölner Hafen gesprochen. Wir waren uns einig, dass man eher selten einfach so rein kommt. Eher überhaupt nicht. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren