Schlagwort: Oblivion

Durchgespielt

Durchgespielt

Nach rund 170 Spielstunden heißt es für mich Abschied nehmen von Cyrodil. Mit Sicherheit habe ich nicht alle verfügbaren Nebenquest gemacht und sämtliche versteckten Ruinen gefunden, aber bei mir ist jetzt auch einfach die Luft raus. Die Hauptstory ist durch, ebenso wie sämtliche Gildenquest und eine enorme Anzahl an Nebenquest. Als Fazit lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass mir das Spiel sehr großen Spaß gemacht hat. Wer Rollenspiele mag, kommt an Oblivion nicht vorbei. Im Rückblick war die Questreihe der Dunklen Bruderschaft die interessanteste und der letzte Auftrag der Diebesgilde derjenige, der am härtesten war.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren