Schlagwort: Messe

Spiel 2017 Vorschau

Spiel 2017 Vorschau

Seit vielen Jahren fahre ich immer mal wieder im Herbst auf die Spielmesse in Essen. Trotz Unterbrechung ist so was wie ein Ritual daraus geworden. Dieses Jahr wird die Spiel 2017 jedoch ohne mich stattfinden. […]

+ weiterlesen

Nachlese Essen 2016

Nachlese Essen 2016

Während in Essen die Spielmesse noch bis morgen weite geht, haben meine Frau und ich heute zwei Gänge zurück geschaltet. Etwas Wochenend-Einkauf, ausschlafen und bisher zwei Runde Agricola gespielt. […]

+ weiterlesen

Keinen Schritt voraus

Keinen Schritt voraus

Die ernüchternde Bilanz des heutigen Tages: ich liege noch immer auf Platz 5 und es sind lediglich zwei Tage über. Platz fünf — nun ja. Dabei sind meine Frau und ich doch auch heute wieder auf der Messe in Essen unterwegs gewesen. […]

+ weiterlesen

Der 7-Jahresplan

Der 7-Jahresplan

Gute Vorbereitung, langfristige Planung — ich für meinen Teil mag so was. Zumindest bei bestimmten Dingen. Wanderungen planen ich gerne im Voraus, das was meine Frau und ich an Strecken dieses Jahr vor uns hatten und noch haben, wurde im Januar von mir vorbereitet. […]

+ weiterlesen

dmexco mal anders

dmexco mal anders

Es ist, zumindest nach Kölner Zählweise nach dem alles über drei Mal bereits Tradition ist, schon so was wie eine bei mir geworden. Der jährliche Besuch der dmexco im Herbst. Bereits im letzten Jahr hatte ich überlegt, ob ich da überhaupt richtig bin. Aber irgendwie ist es auch jedes mal aufs Neue inspirierend — auf seine ganz spezielle Art. […]

+ weiterlesen

Ein starker Spielejahrgang

Ein starker Spielejahrgang

Nach nunmehr fünf Jahren, die ich mittlerweile in Köln wohnen, verblasst die in Bielefeld verbrachte Lebenszeit zunehmend. Rückblickend verklärt der Mensch gerne Dinge — auch ich ertappe mich zunehmend häufiger dabei, gegenüber anderen davon zu sprechen, was in Bielefeld eigentlich alles gar nicht so schlecht war. Dennoch, es gibt ein paar Sachen, die auch im Nachhinein kaum besser werden. […]

+ weiterlesen

Sommer, ungelesen

Sommer, ungelesen

Für den Sommerurlaub nehme ich mir traditionell vor, eigen guten Schwung Bücher, die ich noch auf meinem Lese-Stapel (real / virtuell) habe, endlich zu lesen. Auch für den nunmehr zurückliegenden Urlaub hatte ich mir das mal wieder vorgenommen — und bin grandios gescheitert. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren