Schlagwort: Mashup

Highlander Sigmar

Highlander Sigmar

Sigmar Gabriel appelliert an die Schotten, in einer Woche auf jeden Fall für die Einführung der PKW-Maut zu stimmen. In seltener Allianz mit der CSU befinden sich der Bundeswirtschaftsminister in dieser Sache. […]

+ weiterlesen

Kampfdrohnen verteidigen Mindestlohn

Kampfdrohnen verteidigen Mindestlohn

Im Verteidigungsministerium kursieren derzeit, sofern man den Presseberichten Glauben schenkt, Plänen, zum Schutz der Truppen künftig Kampfdrohnen einzusetzen. Dabei wird das Leben der Soldaten jedoch lediglich indirekt geschützt. […]

+ weiterlesen

Wer laminiert, verliert

Wer laminiert, verliert

Unterwegs mit Ryanair nach Rom erholt sich Noch-Bischof Tebartz-van Elst von jüngsten Finanz-Marathon. Der Duft des Geldes verführt auch Kerniger in ihrer Designerbadewanne. Noch in den Sternen steht es, ob es für den Bischof ebenso wie für die Läufer in Köln am vergangene Sonntag eine Rückkehr zum Dom geben wird. […]

+ weiterlesen

Rheinland vor Gericht

Rheinland vor Gericht

Die Hamburger Seifenoper zeigt diese Woche, wie ein Mann wegen über 100 Einbrüchen vor Gericht geehrt wird. Seine Anwälte zweifeln an Schäuble, der ohne Kredit aus Weißrussland auf alten Atomlagern sitzen bleibt. […]

+ weiterlesen

Geborgter Sieg

Geborgter Sieg

Auf breiter Straße marschieren die Humorsoldaten mit energischem Schwung. Mittendrin tanzt die Annas. Im Sandkasten tobt eine Rabatschlacht. Grenzenlose Möglichkeiten, eine Hommage an Massenunterhaltung. Entdecke die Kämpferin in dir! […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren