Schlagwort: Imi

Der Imi der keiner sein wollte

Der Imi der keiner sein wollte

Köln ist die Stadt für spezielle Neigungen. Besonders eine sollte man haben, sofern man beabsichtigt, an diesen Teil des Rheines zu ziehen. Etwas lieben, was eigentlich total hässlich ist. Meine merkwürdige Beziehung zu Köln habe ich bereist hier im Blog an der einen oder anderen Stelle kundgetan — dafür auch Prügel bekommen, von waschechten Kölner, natürlich. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren