Schlagwort: Hartz IV

Das Ende ist der Anfang

Das Ende ist der Anfang

Völlig ahnungslos schüttelte ich heute morgen den SPAM (=Werbung) aus der Tageszeitung, als mir eine singende Ursula von der Leyen vor die Füße fiel. Bildlich gesprochen, natürlich. Überschrieben war das Bild mit „Das Ende ist der Anfang”. Passt ganz gut, war mein erster Gedanke, bevor mir klar wurde, worum es in der Informationsbroschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eigentlich ging.
[…]

+ weiterlesen

Hartz aus Stein

Hartz aus Stein

Im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, wie die Anpassung bei Hartz IV aussehen würde. Die unterschiedlichsten Zahlen kursierten. Aber selbst die pessimistischten Prognosen waren im Vergleich zu dem, was gestern beschlossen wurde, noch viel zu positiv.
[…]

+ weiterlesen

Was gerecht ist

Was gerecht ist

Wer Beträge in den Raum wirft und Schicksale miteinander vergleicht, nur um zum Schluß zu kommen, dass es vielen noch zu gut geht, der begibt sich in die Gefielde der Stammtische. Die Frage danach, ob es gerecht sei, wenn eine vierköpfige Familie (zwei Eltern, zwei Kinder) als Hartz IV Empfänger ohne zu arbeiten rund 1.800 Euro im Monat vom Staat erhält, stellt sich im Grunde nicht.
[…]

+ weiterlesen

Zu kurz gekommen

Zu kurz gekommen

Das Kinder von Hartz IV Empfängern zu kurz kommen, ist durchaus wörtlich zu nehmen. Höchstrichterlich wurde jetzt bestätigt, dass die Familien auch in Phasen, in denen die Kinder einen Wachstumsschub haben, keine zusätzlichen Leistungen erhalten.
[…]

+ weiterlesen

Schnee schippen für Essensmarken

Schnee schippen für Essensmarken

Die jüngsten Äußerungen des Herrn Westwelle treiben mich zur Weißglut. Das er eine Profilneurose hat, ist ja schon seit längerem bekannt. Es ist aber nicht hinnehmbar, dass er auf Kosten der Schwächsten Politik macht und sich mit Krawalli-Polemik Wählerstimmen zu verschaffen versucht. Allein die Art, wie er über vermeintlichen Sozialmissbrauch daherredet, ist abstoßend.
[…]

+ weiterlesen

Winterwahnsinn

Winterwahnsinn

Die Neue Westfälische hat genug. „Schnee, Eis, Kälte Jetzt reicht’s!” schreibt sie auf der Titelseite und räumt für den dazugehörigen Artikel einen großen Teil der ernsthaften Nachrichten auf der ersten Seite beiseite.
[…]

+ weiterlesen

Hartz IV vor Gericht

Hartz IV vor Gericht

Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil gestern Hartz IV für unvereinbar mit der Verfassung erklärt. Im Fokus stand dabei weniger die Höhe des Regelsatzes als dessen Berechnungsgrundlage.
[…]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren