Schlagwort: Exposé

Der letzte Wille des Kaisers

Der letzte Wille des Kaisers

Trotz des Feiertages war ich heute recht fleißig. Wieder eine Exposé Übung, die ich absolviert habe. Diesmal habe ich mich noch weiter von der ursprüngliche Fassung gelöst, wobei man ausdrücklich auch dazu aufgefordert wurde. […]

+ weiterlesen

Der Weihnachtsmann und Sophie

Der Weihnachtsmann und Sophie

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist es noch bis Weihnachten hin (und gerade mal anderthalb Monate, bis die ersten Dominosteine in den Supermärkten verfügbar sind). Zu früh für eine Weihnachtsgeschichte? Kann sein, aber es ist keine Geschichte. […]

+ weiterlesen

Drei Seiten Erleuchtung

Drei Seiten Erleuchtung

Viele Autoren, die so wie ich noch ganz am Anfang der Erfolglosigkeit stehen, können in aller Ausführlichkeit über ihr aktuelles Schreibprojekt reden. Sie wissen ganz genau, welche Sorte von Eichhörnchen der Halbschwager der Nebenfigur, die nur einmal kurz in Kapitel 14 auftaucht, züchte. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren