Schlagwort: Cache

Mythos statische Blogs

Mythos statische Blogs

Im Leben, so heisst, es blicke man oft mit Wehmut auf vergangene Tag zurück. Das mag sein, trifft auf für das Internet nicht zu. Statische Blogs kenne ich selber zum Glück nur vom Hörensagen. […]

+ weiterlesen

Mach schneller, Widget!

Mach schneller, Widget!

Nach dem der Entwurf seit über einem Jahr bereits in der Schublade liegt, habe ich endlich Zeit und Muße, mich mit dem Redesign dieser Seiten zu beschäftigen. Das das dringend notwendig ist, sehe ich an allen Ecken und Ende. Das derzeitige Theme ist nicht nur alt und der eine oder anderen Stelle etwas fleckig und abgestoßen, sondern hinkt technisch auch hinter den Möglichen der neuen WordPress Versionen hinter her.
[…]

+ weiterlesen

Lebensretender Cache

Lebensretender Cache

Nicht selten gibt es Gründe, sich über den Google-Cache zu ärgern. Besonders wenn es um Rechtsstreitigkeiten geht, kann es manchmal schon etwas ärgerlich sein, dass sich Spuren nicht so einfach aus dem Cache des großen Bruders löschen lassen. Es gibt aber Momenten, wo der Cache die letzte Rettung ist. So zum Beispiel heute wieder bei mir. Nicht zum ersten Mal habe ich beim Versuch, den meinen Blog verseuchenden Trackbackspam zu löschen versehentlich gleich einen ganzen Artikel mit abgeschossen. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren