Schlagwort: Buchkritik

Eine Reise zum Privatdetektiv

Eine Reise zum Privatdetektiv

Auch wenn ich mittlerweile eine Präferenz für eBooks habe, da sie für mich praktischer sind und keinen physikalischen Platz in der Wohnung beanspruchen, sind Buchhandlungen nach wie vor magische Orte für mich. Es sind Orte, an denen man sich spontan verlieben kann — in ein Buch. […]

+ weiterlesen

Nackte Tatsachen

Nackte Tatsachen

Zum Glück werde ich ja nicht für meine Blogartikel bezahlt – weder mit Geld- noch Sachspenden, um dann löbliche Artikel zu schreiben. So kann ich mir also noch eine eigen Meinung leisten. Gut, ich sehe ein, dass war jetzt doch ein wenig zu gemein als Einleitung, zumal ich ja die Woche der Friedfertigkeit habe, in der ich nicht (in Übermaßen) auf andere Blogger eindresche. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren