Schlagwort: Böse

Das Böse in der Literatur

Das Böse in der Literatur

Der 26. Mai liegt schon ein paar Tage zurück und ich hab immer noch nicht meine Notizen aus der Veranstaltung „Wie kommt das Böse in die Literatur“ verarbeitet. Höchste Zeit, das endlich nachzuholen. […]

+ weiterlesen

Banales Böse

Banales Böse

Das blinde Zeitalter der Farben faltete sich im Raum. Mit einer erschreckenden Anmut verging es, von einem betäubenden Schrei begleitet. Was sich dann in alle Ewigkeit ausdehnte, trug keinen Namen. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren