Schlagwort: AJAX

WordPress und AJAX, Teil 3

WordPress und AJAX, Teil 3

Im ersten Teil der Serie wurde gezeigt, was in der Datei functions.php des Themes notwendig ist, um ein Javascript sauber im Frontend einzubinden. Diese Javascript wurde dann im zweiten Teil besprochen. Der heutige, abschließende Teil, beschäftigt sich mit der Callback-Funktion. […]

+ weiterlesen

WordPress und AJAX, Teil 2

WordPress und AJAX, Teil 2

Nach dem im ersten Teil auf die Grundlagen zur generellen Einbindung eines Javascripts in WordPress eingegangen wurde, geht es heute um den Aufbau dieses Skriptes.

Wie im ersten Teil bereits beschrieben, wird im Javascript auf Funktionen von jQuery zurückgegriffen, um die Abwicklung des AJAX-Requests so einfach wie möglich zu machen. Gleichzeitig kann über jQuery das Script selber auch an ein HTML-Element gebunden werden, welches die Kommunikation mit Backend von WordPress initiiert. […]

+ weiterlesen

WordPress und AJAX, Teil 1

WordPress und AJAX, Teil 1

Zu WordPress und AJAX sind bereits sicher hunderte Artikel geschrieben. Verständliche, weniger verständliche und solche, die völlig am Thema und der Fragestellung des Lesers vorbeigehen. Möglich, dass ich selber wenig neues und erhellendes zum Thema beitragen kann. […]

+ weiterlesen

Noch ein kleiner Wunsch

Noch ein kleiner Wunsch

Es gibt einen guten Indikator für Sachen, die man gerne macht. Das Vergessen der Zeit. Plötzlich ist es draussen dunkel, obwohl es doch gerade erst hell wurde, als man das letzte Mal nach draußen schaute. Der Partner kommt von der Arbeit nach Hause und man sitzt immer noch im Morgenmantel am Schreibtisch. Erst nach dem lesen der letzten Seite stellt man fest, wie groß der Hunger eigentlich ist. […]

+ weiterlesen

Körperfresser

Körperfresser

Seit ein paar Tagen arbeite ich mich durch dieses Buch (ich bekomme für den Hinweis kein Geld, nur falls jemand jetzt nachfragt) sehr empfehlenswerte Buch zum Thema AJAX. Die ersten Erfolge haben sich auch schon eingestellt und ich hoffe, das neue Plugin in Kürze ins Licht der Öffentlichkeit scheuchen zu können – nichts weltbewegendes, aber für mich ganz brauchbar. […]

+ weiterlesen

Wirklich alles?

Wirklich alles?

Nach meinen ersten Ausflug, bei dem ich den Eindruck hatte, als kleines Kind doch zu viel von Putzmitteln genascht zu haben, geht es in Bezug auf AJAX wirklich steil aufwärts. Das JavaScript kommuniziert mittlerweile mit dem PHP-Skript auf dem Server, erhält eine Rückmeldung und fadet diese langsam aus. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren