Schlagwort: Advent

Schon der 4. Advent

Schon der 4. Advent

Es heisst, dieses Jahr wäre die Adventszeit besonders lang. Schaut man in den Kalender, wird die Behauptung bestätigt. Der 1. Advent war bereits am 27. November. Dagegen gibt es Jahre, wo der 4. Advent unmittelbar auf den 24. Dezember fällt. Man kann also gleich mit der 4. Kerze den Weihnachtsbaum anmachen. […]

+ weiterlesen

Advents Plätzchen Marathon

Advents Plätzchen Marathon

Mathematik gehörte in der Schule zu meinen Lieblingsfächern – zumindest bis zur Oberstufe. Zahlen mag ich, trotzdem scheint es so, als könne ich nicht rechnen. Zumindest dann, wenn es um Geld geht. In dieser Sache bin ich fest davon überzeugt, dass es anderen genau so geht. […]

+ weiterlesen

Eine Art 1. Advent

Eine Art 1. Advent

Wäre meine To-Do Liste so was wie ein Adventskalender, hätte ich bereits Mitte November damit beginnen können, das erste Türchen zu öffnen. Im Gegensatz zu einem klassischen Adventskalender wächst eine To-Do Liste in der Regel hinten weiter Nacht. […]

+ weiterlesen

Adventsgeschichte

Adventsgeschichte

Dieses Jahr werde ich wohl Weihnachten andere Wege gehen und nicht in der Zeit zwischen den Jahren eine Fortsetzungsgeschichte bloggen, sondern ich ziehe das Ganze vor. Es gibt also ab heute jeden Tag eine Adventsgeschichte – gut es ist noch nicht Dezember und auch der erste Advent liegt noch in der Zukunft. Aber die gefühlte Vorweihnachtszeit beginnt schließlich mit dem Erscheinen der ersten Christstollen im Supermarkt. Unbestätigten Gerüchten zu Folge sollen Anmerkungen und Stichworte in den Kommentaren auch ihren Weg in die Adventsgeschichte finden.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren