130 Suchergebnisse für

"mygallery"

Offener Betatest

Für die kommende Version 1.2 von myGallery ist jetzt die erste Betaversion verfügbar. Wie bereits heute im Blog angekündigt, ist die wichtigste Änderung die Möglichkeit, auf Wunsch völlig ohne page_id auszukommen.
Es muß nur eine neue Seite angelegt werden, der dann über „Benutzerdefinierte Felder” und dem Schlüssel _wp_page_template eine neue Vorlage zugewiesen werden muß (die Betaversion enthält eine Beispiel-Vorlage).
Über Rückmeldung und Anregungen freue ich mich wie immer.

Unterstrich Update

Nach zahlreichen Berichten über Probleme mit Galerien, die im Namen Unterstriche haben, gibt es jetzt für myGallery ein Update, mit dem die Unterstiche wieder richtig erkannt werden.

Zum Dritten

Innerhalb kürzester Zeit gibt es jetzt schon den dritten Patch für myGallery (aktuell: Version 1.1.3). Daraus lassen sich zwei Schlüsse für die Zukunft ziehen:

  1. Ich sollt den Quelltext noch sorgfältiger prüfen.
  2. Ich brauche unbedingt mehr Betatester.

Ständig einen neuen Patch nachzureichen, mag zwar für einen x-beliebigen Bill in Ordnung sein, für mich aber nicht.

Ruhige Kugel

Das Wetter verleitet dazu, den heutigen Sonntag im Scharping-Modus anzugehen: Ganz Langsam …

Der ideale Tag, ein Stapel eMails zu beantworten, eine gut 10 cm lange Liste mit URLs abzuarbeiten, wo sich noch lesenswerte Artikel befinden und. Last but not least, die Übersetzung von myGallery zu vollenden.

Möglicherweise lasse ich mich noch zu einem Bericht über SOCOM Fireteam Bravo hinreißen, welches zur Zeit in meiner PSP rotiert. Mal sehen.

Letzte Beta

Gut, vielleicht ist die Überschrift etwas zu optimistisch. Für den kommenden Montag ist geplant, die fertige Fassung von myGallery 1.1 zur Verfügung zu stellen. Die jetzt bereit stehende Version 1.1b7 ist daher hoffentlich die letzte Beta-Fassung vor dem Termin. In der noch verbleibenden Zeit werde ich die Dokumentation noch mal einer Überholung unterziehen und auch prüfen, an welchen Stellen myGallery noch invalides XHTML produziert.

Ach ja, die neuen Textelemente muß ich auch noch übersetzen.

Neue Beta 1.1b6

Von myGallery ist ab sofort eine neue Betafassung (1.1b6) verfügbar. Mit dieser ist es jetzt möglich, die Thumbnails einer Galerie auf mehrere Seiten zu verteilen.

Gedanken zu Lightbox 2.0

Von mehreren myGallery Nutzern kam bereits die Anfrage, wann denn das Plugin mit der neusten Version von Lightbox laufen würde. Höchste Zeit also, sich damit zu beschäftigen. Der erste Eindruck bei Lightbox 2.0 ist der, daß es auf keinen Fall ein Leichtgewicht ist. Im direkten Vergleich zur Vorgängerversion hat Lightbox um ganze 120 kb zugenommen. weiterlesen →

So ruhig

Wenn es an einem ganz normalen Blog-Werktag so ruhig ist wie heute auf diesen Seiten, dann habe ich entweder ein Bewerbungsgespräch (wohl eher unwahrscheinlich) oder bastle, trotz aller guter Vorsätze, wieder an einem neuen Theme. weiterlesen →

Nicht mehr abwärts

Stück für Stück werde ich myGallery auf die Version 2.x von WordPress umstellen. Das betrifft zunächst erstmal die gesamte Menüführung im Adminbereich. Dadurch kann es passieren, das die bisherige Kompatibilität zu WordPress 1.5.2 verloren geht. Auf Grund der Sicherheitslücken in 1.5.2 sollte allerdings jeder Nutzer von WordPress dringend ein Upgrade auf 2.0.2 durchführen.

Open Africa

Obwohl ich eigentlich an myGallery weiterarbeiten wollte, ist doch noch in den letzten Tagen ein neues Theme entstanden: Open Africa
Auslöser dafür war diese Diskussion im Forum von wordpress.de. Den Namen trägt das Theme deshalb, weil ich etwas Material aus dem Kenia-Urlaub (lang ist es her) verwendt habe. Zudem ist das Template offen für alle – im Gegensatz zur Inspirationsquelle des Ganzen.

Summer Feed

Zum Wochenende ein neues Theme: Summer Feed. Wie angekündigt ein Theme, was valide ist. Gleichzeitig mit diesem neuen Standard-Theme gibt es Änderung bei den älteren Themes. Diese werde ich nach und nach nicht nur valide machen, sondern zum Download anbieten. Falls jemand einen bestimmten Wunsch zu den Themes hat: Let me know! weiterlesen →