Seite 4

Mindestlohn für den Würstchenbaron

Als normal arbeitender Bürger, der brav seine Steuern zahlt muss man schon viele Lottoscheine ausfüllen um auf die staatliche Summe von 27,2 Millionen Euro kommen. So hoch ist nach neustem Stand die Summe, die Uli Hoeneß an Steuern hinterzogen hat. weiterlesen →

Ratloses Ringen mit dem Todesengel

Als Leser bin ich immer wieder davon beeindruckt, wie es Andreas Eschbach schafft völlig unterschiedliche Themen aufzugreifen und daraus einen Roman zu machen. Eschbach kann nicht nur hervorragende Science Fiction schreiben “Die Haarteppichknüpfer” und “Quest”, oder sich vorzustellen, was wäre wenn (“Das Jesus Video”, “Eine Billionen Dollar”), sondern er greift auch aktuelle Themen auf. weiterlesen →

Karl May flog zum Mond

Wenn ich mir ein Buch kaufe, und das mache ich relativ regelmäßig, dann weiß ich genau, warum. Also nicht warum ich mir ein Buch kaufe, denn das ist klar. Ich will es lesen. Das Warum bezieht sich eher auf Genre, Autor, Titel und natürlich die Geschichte. weiterlesen →

Schießwütiger Meisner beendet Nachfolgerdiskussion

Frühlingshaftes Wetter, ein Spaziergang durch Köln. Aus einer Laune heraus verirrt man sich im Dom, nur Stunden nach dem letzten offiziellen Auftritt von Kardinal Meisner dort. Tebartz-Van Elst war wohl nicht beim Ausstand dabei, ist aber auch egal. Die Kühle innen steht im Kontrast zu der sich langsam aufheizenden Stadt. weiterlesen →

Die Autorin als Rampensau

Halten wir zunächst fest, dass Sibylle Lewitscharoff sich am vergangenen Sonntag mit ihrer Rede im Staatsschauspiel in Dresden nicht um die Nachfolge von Kardinal Meissner beworben hat. Und das obwohl ihre Äußerungen den gleichen rückwärtsgewandten Sound hat. weiterlesen →

Das erste Mal — Pixie entkalken

Natürlich ist es nicht mein “erstes Mal”, denn ich habe es bereits vorher getan. Allerdings auf andere Weise und mit anderen Geräten. Dennoch war es diesmal was ganz besonders, denn ich habe zum ersten Mal ganz offiziell das offizielle Entkalkungsset dafür benutzt. weiterlesen →

Entrümpelung nach dem Tod

Traumdeutung ist ein Thema für sich und etwas, von dem ich persönlich eigentlich lieber die Finger lasse. Das meiste, was mir im Schlaf durch den Kopf geht, es meistens wirres Zeug und wenn etwas brauchbares dabei ist, schreibe ich es gewissenhaft auf. weiterlesen →

The Philosophers

Es gibt Filme, die fallen für mich in die Kategorie “Popkorn-Kino”. Reine Unterhaltung, am besten schaltet man das Gehirn vor dem Konsum in den Ruhezustand. Darüber hinaus gibt es noch Werke, die bewusst anspruchsvoll daher kommen. Und es gibt die Missverstanden Filme. weiterlesen →