Aktuell in

Seite 4

Tod bei Rente

Das beste Geschäft für die Rentenversicherung wäre das mit dem Ausscheiden aus der Berufstätigkeit verbundene Ableben des Versicherten. Wer tot ist, braucht keinen Rentenbezüge mehr. Wer sich dagegen eines langen Lebens erfreut, wird umgekehrt zur Belastung. So überspitzt bekommt man die Wahrheit selten zu hören. Und eigentlich steckt auch etwas mehr dahinter als nur ein schnödes Geschäftsmodell. weiterlesen →

Die schützende Hand

Die lit.cologne liegt jetzt schon über zwei Monate zurück. Mir kommt es jedoch eher so vor, als wäre sie erst gerade gestern gewesen. Von den zwei Lesungen, die ich besucht hatte, habe ich ein Buch nicht mal gekauft. Das sich das andere in unserem Besitz befindet, geht auch auf das Drängen meiner Frau zurück. Spannendes Thema, sicher, aber bei Neuanschaffungen bin ich angesichts meines Lesestapels sehr vorsichtig — auch ein Grund, warum ich immer noch nicht den neusten Roman von John Irving besitze. weiterlesen →

Milchpreise im Sinkflug

Bei einem Preis von weniger als 20 Cent pro Liter für den Erzeuger (eigentlich den Halter der Erzeugerin) bedarf es eigentlich keinen langen Artikel, um selber zur Erkenntnis zu gelangen. Zu Erkenntnis, dass sich so was auf keinen Fall lohnt. weiterlesen →

Mathematisch Betrachtet, Teil III

Nach ein paar Jahren Ehe jedenfalls trug sie nur noch eine griesgrämige Maske. Jeder zweite Satz, der aus ihrem Mund kam, war eine Unterstellung oder zielte darauf ab, ihn in irgendeiner Form zu beleidigen. weiterlesen →

Mathematisch Betrachtet, Teil II

Jetzt konnte er wieder hier im Bioladen einkaufen, ohne es verheimlichen zu müssen. Ohne Angst zu haben, dass sein Frau dahinter kommen würde. Ihr war das „Öko-Zeug“ immer suspekt gewesen. Zudem hatte sie nicht besonders gut kochen können, wenn man von der Weißwäsche mal absah. weiterlesen →

Mathematisch Betrachtet, Teil I

Präzise gerechnet hätte Bernhard Wellmann noch 27 Jahre, vier Monate und acht Tage mit seiner Frau zusammen leben müssen. Zumindest war das seine statistische Restlebenserwartung. Zu Grunde lag dabei auch die Annahme, dass Frauen älter werden als ihre Ehemänner. Seine Frau hätte ihn also höchstwahrscheinlich überlebt. weiterlesen →

Elegante 404-Seite für Divi

Immer tiefer in den Kaninchenbau, beziehungsweise in meinen Fall immer tiefer hinein in die Inserieren des WordPress Themes „Divi“. Mir macht es Spaß, die Grenzen auszuloten und herumzuknobeln, um eine Lösung zu finden. weiterlesen →

WordPress Child Theme

Für WordPress gibt es eine riesige Auswahl an Themes. Die Vielfalt zeigt sich nicht nur im Design, sondern auch im Preis. Neben unzähligen kostenlosen, freien Themes, gibt es auch welche zum kaufen — oder welche, für die man eine Art Abo abschließen muss. weiterlesen →

Gott ist in den kleinen Dingen

Gestern schrieb die t3n über ein neues Projekt der Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Bis zum evangelischen Kirchentag 2017, welcher in Berlin stattfinden wird, sollen die evangelischen Kirchen in der Region mit kostenlosen WLAN-Hotspots ausgestattet werden. Das Projekt nennt sich „godspot“. weiterlesen →

Speed Junkie

Beruflich sind wir im Büro gerade auf der Überholspur unterwegs. Genauer gesagt, nach dem Relaunch eines großen Redner-Portals dreht sich alles um die Page-Speed-Optimierung. Das kann in gewisser Hinsicht auch süchtig machen. weiterlesen →