Seite 4

Tragt das Heulen nach Athen

Während sich auf Europa eine Hitzewelle zu bewegt, rast Griechenland auf etwas ganz anderes zu. Ein Abgrund, in denen man selber lieber nicht blicken möchte. Vielerorts, nicht nur in Deutschland, wird über Griechenland und die Staatspleite auf Stammtischniveau diskutiert. Selbst aus dem Mund von Politikern, die man noch vor wenigen Monaten nicht in die Ecke „Populist“ gestellt hätte, sind Aussagen zu hören, die man ohne sich tiefrot zu schämen nicht zitieren kann. weiterlesen →

Das Recht auf eine andere Meinung

Das was der normale Bürger in der Regel von den parteipolitischen Machtspielen mitbekommt, ist lediglich die Spitze eines Eisbergs. Unter der Oberfläche tut sich eine Menge mehr und oftmals wird auch Parteigenossen grob gerempelt. weiterlesen →

Star Wars Identities

Für mich ist Star Wars ein Stück Kindheit und Jugend, an welches ich mich gerne erinnere. Auch wenn ich zu der Generation gehöre, die die Teile IV bis VI für die einzig wahren Teile einer Triologie halten, habe ich mir dennoch die Prequals angesehen. Und klar, es gibt zwei Figuren in den neueren Filmen, die besonders hervorstechen. weiterlesen →

Warum Jakosbweg

Seit Karfreitag waren meine Frau und ich etappenweise unterwegs auf Strecken des Jakobswegs in Deutschland. Über einzeln Strecken hatte ich hier im Blog bereits geschrieben, Bilder von Eindrücken entlang der Strecke gibt es drüben bei Instagram. weiterlesen →

Erhaltet die Bundesjugendspiele!

Das Thema Bundesjugendspiele hatte ich hier im Blog nur am Rande gestreift. Es wird von mir gerne verwendet, wenn ich wie in diesem Fall eine Analogie benötige. Diesmal jedoch geht es ganz konkret um die Bundesjugendspiele selber. Und um eine Petition, die ihre Abschaffung fordert. weiterlesen →

Nimm`s mit — Umwelt schützen

Mit der eigenen Webseite zum Thema wandern auf wandersehnsucht.de wird es noch etwas dauern, zu den bisherigen Strecken muss ich die Texte noch schreiben beziehungsweise überarbeiten. In der Zwischenzeit blicke ich bereits über den Tellerrand und schaue mir an, was andere Wander-Blogger so treiben. Dabei stieß ich heute auf einen Blogeintrag drüben im Hiking Blog zum Thema Umweltschutz: „Nimm`s mit“ – gemeinsam für eine saubere Bergwelt. weiterlesen →

Sweet Home im Sommer 2015

Vor genau einem Jahr schrieb ich über die Apps, die sich bei mir auf dem Homescreen meines iPhones befinden. In der Zwischenzeit hat sich einiges verändert. So nutzte ich seit dieses Jahr Ostern nicht mehr Camera+. Aus unerklärlichen Gründen waren die mit der App aufgenommen Fotos immer unscharf. Ein Wechsel zu ProCamera zeigte, dass an meinem iPhone 6 alles in Ordnung ist. Als zweite Foto-App habe ich Hipstamatic, mit der ich sehr viel fotografiere (und bei der ich auch alle Filter und Linsen besitze). weiterlesen →

Dem Nachbarn sein Wirt

Der Begriff Utopie leitet sich von Utopia ab, dem „Nicht-Ort“. Gemeint ist ein Wunschtraum, der aber nie wirklich werden kann. Schließlich sind wir alle nur Menschen und keine Engel. weiterlesen →

Neubesohlung von ECCO-Schuhen

Zugegeben, meine Füße haben es nicht einfach und sind auch nicht einfach. Am wohlsten fühlen sie sich im Sommer, wenn sie viel Sonne und Wärme bekommen. In der Wohnung auf ich zumeist barfuß, in den trüben Jahreszeiten mit Socken. Entgegen kommt mir dann trotz des kalten Wetters eine Fußbodenheizung. weiterlesen →