Artikel aus der Kategorie

Gesellschaft, Seite 76

An manchen Tagen befinden wir uns in guter Gesellschaft. Es gibt aber auch die anderen Tage. Letztendlich lässt sich aber nicht leugnen, dass wir nicht nur zur Gesellschaft gehören, sondern die Gesellschaft sind. Demnach finden sich hier Themen, die uns alle angehen.

Robbie Williams Sekte

Presseberichten zu folge will Robbie Williams zur Ehren von Außerirdischen eine Sekte gründen. Nun, soll er mal machen. Besser ein erstklassiger Sänger macht diese, als wenn es erneut ein drittklassiger Science Fiktion Autor versuchen würde. Abgesehen davon soll die Mitgliedschaft kostenfrei sein und es wird auch garantiert keine reinigende Gehirnwäsche geben. Das ist doch mal eine echter Produktvorteil.

PayTV zum Abkassieren

Auf der zurückliegenden Hauptversammlung von Premiere haben sich die Aktionäre über den Kursverlust der Aktie beschwert. Diese ist mittlerweile, verglichen mit dem Ausgabekurs, weniger als die Hälfte wert. Liebe Leute, ihr müsst euch bei der Emission schon genau durchlesen, wofür ihr eure Spargroschen da ausgebt. Es heißt PayTV. Der englische Begriff „ pay” bedeut „zahlen”, nicht „ bekommen”. Und ordentlich gezahlt habt ihr ja, also hört mal auf dem Rumjammern.

Nach Schalke

Um ganz ehrlich zu sein: Ich habe keinen blassen Schimmer, wer Rudi Assauer ist. Es wird berichtet, er sei Manager bei Schalke-04 gewesen. Komisch. Die Firma kennen ich nicht. Was produziert die denn eigentlich? Mit Gesichtern und Namen habe ich es nicht so. Aber sein Foto in einem Bericht über ihn kam mir bekannt vor. weiterlesen →

Ex-Istensgründer

Warum die Bundesregierung die Kürzungen bei der Ich-AG vorgenommen hat und im allgemeinen die Auflagen für Existensgründer erhöht, ist recht einfach zu erklären: Politiker wie Franz Müntefering sprechen Arbeitslosen die Existensberchtigung ab, daher benötigen diese, wenn sie eine Förderung haben wollen, höchstens die Beförderung vor die Tür.

Grundeinkommen

Beim stern findet sich heute ein Artikel zum Thema Grundeinkommen für alle, der die unterschiedlichen Position anreißt. Ich halte die Idee eines Grundeinkommens nach wie vor das einzig überzeugende Zukunftsmodell, den sie allein stellt sich der Tatsache, daß es in Deutschland grundsätzlich keine Vollbeschäftigung mehr geben wird.

Ebenfalls lesenswert ist das Interview mit Götz Werner, dem Gründer und Chef der dm-Drogeriemarktkette, der auch zu den Befürwortern des Grundeinkommens gehört.

Schulburka

Weil es mich momentan so besonders aufregt, noch mal ein paar Gedanken zum Thema – quasi auch eine Antwort auf einen Kommentar von gestern.

Als Antwort auf die religiöse Unfiformierung mittels Burka ertönt aus Teilen der Gesellschaft der Ruf nach einer Schuluniform. Das ist in etwa so, als wenn bei einer Bedrohung der Demokratie diese sicherheitshalber abgeschafft oder zumindest stark eingeschränkt wird (vgl. USA, Homelandsecurity ff.)
weiterlesen →

Zum Kriegsende

Zum gestrigen 61. Jahrestages des Sieges über das nazifizierte Deutschland:

„Trotz verlorenen Krieges gab es auch nach 45 in vielen Familien sonntags braune Soße zum Braten.”