Clever HD

Der Schlüssel zum effektiven arbeiten mit Evernote ist die sinnvolle Verwendung der sogenannten Favoriten. Insbesondere unter Mac OS X in der Version 5.x lässt sich damit die Seitenleiste den eigenen Bedürfnissen hervorragend anpassen.

Evernote_seitenleiste_mac

Bei mir bestehen die Favoriten aus gespeicherten Suchen, Tags, gezielt ausgewählten Notizbüchern und einer einzelnen Notiz. So lässt sich mein täglicher Workflow zur Informationsabarbeitung und Verwaltung gut abbilden. Das Problem dabei ist allerdings, dass dies nur für die Desktopversion von Evernote gilt. Die iOS Version liegt in ihrer Funktionalität erheblich zurück. Dabei ist die Version für das iPad sogar noch schlechter als die für das iPhone, denn dort kann man zumindest Favoriten erstellen. Eine Synchronisierung der Favoriten, die man auf dem Desktop mit Evernote angelegt hat, sucht man vergeblich.

Wenn man viel mit Evernote arbeitet, sind die mobilen Version im Grunde genommen unbrauchbar. Genau hier setzt Clever HD (iPad) bzw. Clever (iPhone) an. Die Applikation sychronisiert zwar nicht die Favoriten von Evernote, ermöglicht aber die Erstellung eigener Favoriten für die Seitenleiste.

Clever HD

Das können wie bei der Desktopversion von Evernote Notizen, gespeicherte Suchen, Notizbücher oder Tags sein. Im Ergebnis erreicht man damit unter iOS eine 100-prozentig Steigerung seiner Produktivität mit Evernote. Der Zugriff auf die gespeicherten Notizen ist wesentlich schneller als unter Evernote (in den iOS-Versionen). Zudem beherrscht die App auch noch das Cachen von Notizen.

Die Bedingung wird ergänzt durch Sounds, die eine erfolgreiche Änderung oder Eingabe quittieren. Kein Muss, aber eben ein nettes Gimmick. Einzig das manchmal etwas behäbige reagieren auf Eingaben trübt etwas die Freude an der Applikation. Mobile nutze ich mittlerweile nur noch Clever.

Kommentar verfassen