Wahlverlierer WDR

Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals so eine schlechte Wahlberichterstattung gesehen zu haben, wie derzeit die vom WDR. Panne, Versprecher, Unsachlichkeit und dann auch noch rüpelhaftes Benehmen.

Karl-Josef Laumann als Vorsitzenden der NRW-SPD zu begrüßen, ist schon peinlich. Dann auch noch wegzusehen, wenn sich Armin Laschet mit ausgestreckter Hand verabschieden will, ist nicht in Ordnung – das muss man über alle Parteigrenzen hinweg mal sagen.

Kommentar verfassen