Weniger und Mehr

Stück für Stück werden es weniger Kartons. Immer mehr ist aufgebaut und auch wenn es an vielen Stellen noch nach Chaos aussieht, stellt sich so langsam ein Gefühl des Wohnens ein.

Lebst du noch und so weiter fragt ein bekanntes schwedisches Möbelhaus. Beim fast dem Größten in Deutschland (Düsseldorf, natürlich, hat extra angebaut um Köln den Rang abzulaufen) waren wir heute. Eine Menge wichtiger Dinge gekauft, unter anderem endlich eine Rollo fürs Schlafzimmer. Auf Dauer sieht Pappe vorm Fenster nicht wirklich schön aus.

Was auch im Einkaufskorb landete, war eine schicke Personenwage, damit DER CHEF und ich den Trainingserfolg mit dem Water Rower messen können. Das Ausprobieren zu Hause hat gezeigt, dass wir nicht nur bei VDSL, was seit heute läuft, zugelegt haben.

Kommentar verfassen