Kellerfund

Nur für den Fall, das es jemanden interessieren sollte sei gesagt, das ich natürlich immer noch nicht mein neues iPhone 4G habe, welches am 15. Juni im Telekom-Shop in Essen-Rüttenscheid bestellt wurde. Nein, ich bin nicht angefressen, ich bin stink sauer. Das Einzige, was mich eventuell tröstet, ist der Gedanke daran, dass ich zumindest eins bekommen werde, welches frei sein wird von mysteriösen Empfangsproblemen.

In der Zwischenzeit könnte ich eigentlich mein altes iPhone schon verkaufen, denn ich habe heute im Keller ein absoluten Klassiker gefunden: Siemens S6

Siemens S6



Mein erstes Mobiltelefon, damals noch von E-Plus, was bedeutet, man konnte damit dann telefonieren, wenn man Empfang hatte. Bei der damaligen Netzabdeckung war das nicht sehr häufig. Unverschämterweise gab es von Siemens keine Gratis-Bumper für die Kunden.

In der neuen Wohnung wird das Handy, von dem ich auch noch Ladekabel und Bedienungsanleitung habe, einen Ehrenplatz in der Vitrine bekommen – sofern die Vitrine den Umzug übersteht.

Kommentar verfassen