Perlen im Supermarkt

Perlen im Supermarkt

Im Supermarkt unserer Qual, in dem DER CHEF und ich jeden Freitag Abend für die kommenden Woche einkaufen, gibt es auch eine kleine, dafür ums so schlechter sortierte, Buchabteilung. Der einzige Grund für mich, diese trotzdem immer wieder mal aufzusuchen sind die Kochbücher, die ab und an mal im Angebot sind.

Gestern bin ich dabei auf eine echte Perle gestoßen: Simons Katze

Vom Zeichner kannte ich bisher zwei Filme, aber ich wusste nicht, dass es dazu auch ein (sehr gut gemachtes) Buch gibt. Der Versuchung, dieses Buch mitzunehmen, konnte ich nicht widerstehen. Wer nicht unbedingt Katzen-Hasser ist, sollte sich unbedingt das Buch zulegen. Auch beim zweiten durchblättern haben DER CHEF und ich immer noch herzlich gelacht.

Einen Vorgeschmack auf das Buch (und ergänzende Videos) gibt es auf der Webseite des Zeichners.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren