Stahlpolitik

Im Blitzlichtgewitter der Presse verabschiedet sich der Sozialstaat für die nächsten Jahre. Fernab der Öffentlichkeit begräbt die Partei ihre gescheiterten Bundestagskandidaten.

Mumifiziert für die nächsten fünf Jahre, um dann als Hoffnungsträger ihre Wiederauferstehung beklatschen zu lassen.

Altersschwache Leitwölfe führen das Rudel bis an den Rand der fünf Prozent Hürde. Ein in gelbes Licht getauchter Mond schweigt sich aus. Aufschwung für Teppiche, unter die nicht nur nachts alles gekehrt wird.

Kommentar verfassen