Küchenparadies für Nörgler

Das es seit gestern ein Update für das iPhone gibt, brauche ich wahrscheinlich nicht mehr zu erwähnen. Für die einen ist das Anlass zum Jubel, ähnlich wie das am Freitag erscheinende neue iPhone Modell, für andere willkommener Anlass zu nörgeln.

Dieses oder jenes Feature gäbe es ja schon länger bei anderen Geräten. Und überhaupt, Apple sei ja gar nicht so innovativ, wie gemein hin immer behauptet würde. Im Grunde wollen die Nörgler doch nur, dass man sie mal ganz doll in den Arm (nicht auf) nimmt und ihnen die Welt erklärt.

Versuchen wir letzteres mal ansatzweise. Mit Apple-Produkten ist es wie mit gutem Essen. Sicher, es mag sein, dass es bestimmte Funktionen, oder eben bestimmte Zutaten schon lange gibt. Aber es kommt eben auf die Zubereitung an. Nicht umsonst heißt es auch, dass das Auge mitesse.

Insofern ist Apple ein hervorragender Koch, der es immer wieder versteht, seine Kunden aufs Neue zu begeistern. Beim Essen ist es übrings erstaunlich, dass die, welche am meisten nörgeln, selber gar nicht kochen können. Allen anderen wünschen wir viel Spaß mit dem Update und guten Appetit!

Kommentar verfassen