Twitter, nochmal

Asche auf meine Haupt, aber es gibt halt dafür eine iPhone Application. Grund genug für mich, dass Zeug mal selber auszuprobieren.

Kommentar verfassen