Potter Puppets

Potter Puppets

Krank im Bett zu liegen, bedeutet leider auch, dass der Kopf nicht ganz so aufnahmefähig ist wie üblich – bei mir kommt dann schnell so etwas wie Langeweile auf, weil eine ganze Reihe an Tätigkeiten nicht in Frage kommt, um sich die Zeit zu vertreiben. Bevor ich trotz anfänglicher Bedenken zu einem Hörbuch gegriffen habe (Terry Pratchet: Ab die Post!), war YouTube auf dem iPhone eine nette Abwechslung. Neben sehr vielen merkwürdigen Filmchen gibt es auch echte Perlen zu entdecken:

Meiner Meinung nach deutlich besser als das Original.

2 Replies to “Potter Puppets”

  1. Also erst einmal gute Besserung von einem Grippe-Opfer zum nächsten *hust*würg*schnief.

    Mit Verlaub gesagt, fand ich das Original besser. Was mir an dem Puppenspektakel am besten gefallen hat, war das Explodieren am Ende *lach

    Da gehe ich doch lieber wieder meinem Lieblingsthema nach auf EMForum.at, nämlich der Fußball-EM und drücke unseren Jungs fleißig die Daumen. Vielleicht sollte ich mich in den Garten setzen, mit einem Glas Wein, ist nämlich mein Geheimrezept gegen Erkältungen.

    In diesem Sinne alles Liebe von
    Sarah

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren