Vlad rät

In diesem Sommer startet die ARD eine neue Quizshow mit dem rumänisch-deutschen Moderator Vlad Nimovic.Das Konzept sieht vor, dass nicht die Kandidaten Fragen beantworten, sondern der Moderator. Die Fragen werden dabei von Gästen aus der Promi-Szene gestellt. Jeder Gast sammelt Punkte, so genannte Hilfseuro, für eine wohltätige Stiftung oder ähnliches. Angereichert wird das Punktekonto immer dann, wenn Vlad eine Frage nicht beantworten kann.

Noch ist unklar, woher die Frage stammen werden. Dagegen steht aber schon fest, das jeder Gast fünf Fragen an Vlad richten wird für deren Beantwortung jeweils zwei Minuten Zeit zur Verfügung steht. Helfen lassen darf sich der Moderator vom Saalpublikum und von den Zuschauern zu Hause, die über die Internetseite zur Sendung ihre Lösungsvorschläge einreichen können.

Unterstütz wird das neue Konzept von zahlreichen Sponsoren aus dem Telefon- und Internetbereich, die, wenn auch unter falscher Schreibweise, bereits jetzt schon fleißig Werbung für die Sendung machen.

Kommentar verfassen