Nokia startet in Rumänien

Nokia startet in Rumänien

Wie beim Schockwellreiter zu lesen ist, sind die ersten in Rumänien gefertigten Handys von Nokia fertig:

Nokia Handys


[via: schockwellenreiter]

2 Replies to “Nokia startet in Rumänien”

  1. Sehr fein. Ich hab dieses Jahr auch gedowngradet und hab das simpelste Handy, welches derzeit auf dem Markt zu haben ist. Dieses ganze MP3-Kamera-Zeug-Gedöns nervte mich nur noch…

  2. Na ja, ich finde das ganze Gedöns praktisch, da ich so nicht den ganzen Krempel mit mir rumschleppen muss auf meiner täglichen Bahnfahrt nach Essen. Aber die Vibrationsfunktion, die sollten in künftigen Handys schon aus hygienischen Gründen weggelassen werden ;-)

    Btw.: Wer mag: Ich hab noch ein altes Siemens S6…

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren