WordCamp in Hamburg

Das kommenden Wochenende werde ich in Hamburg auf der (die, oder das?) WordCamp verbringen. Der Veranstaltung sehe ich ja, muss ich zugeben, mit gemischten Gefühlen entgegen. Ich bin halt eher der konservative Typ, der sich gerne an ein festes Programm mit ausgewiesen Vorträgen orientiert. Veranstaltung mit Happening-Character liegen mir nicht wirklich. Das mag auch daran liegen, dass ich den ROI (nicht der mit dem Siegfried und den Tigern) vor Augen habe und mich frage, was mir die Veranstaltung bringen wird. Was sie mich kostet, weiss ich jetzt schon.

Aber vielleicht bin ich ja wie immer viel zu pessimistisch (wobei: Pessimisten können immer nur positiv überrascht werden) und das Ganze wird ein großartiges Wochenende. Zumindest gibt es ein paar nette Menschen, mit denen ich mich in Hamburg treffen werde.

Wenn alles klappt und wir vor Ort tatsächlich einen WLAN-Zugang haben werden, dann, so habe ich mir vorgenommen, blogge ich auch von dort meine Eindrücke via iPod touch.

Kommentar verfassen