Verstrahlte Präzision

Was ich an Handwerkern so liebe, ist die unglaubliche Präzision in ihren Aussagen. Dem stehen Techniker der Telekom in nichts nach. Von dem, der heute unseren DSL 16+ Anschluss schalten wird, ist nur bekannt, dass er dies irgendwann zwischen 9 und 16 Uhr tun wird. In dieser Zeit muss selbstverständlich unsere gesamter Zugang deaktiviert sein.

Nicht, dass ich gerade Internet-süchtig bin und in meinem Urlaub nicht mal für ein paar Stunden (mehr aber bitte nicht!) auf einen Zugang verzichten könnte, aber es einfach die Schwamigkeit in der Aussage, die mich nervt. Stellen wir uns mal vor, ein Arzt würde einem Kranken auf die Frage nach seiner Lebenserwartung sagen, dass er sterben müsste – irgendwann im Laufe seines Lebens.

A propos Leben und Gesundheit: Während ich sitze, in sicherer Nähe zum meinem UMTS-Handy, zeigt mir das Mac Book sieben weitere WLAN-Zugänge an (leider alle verschlüsselt). Das kann irgendwie nicht besonders gesund sein, wenn die alle ins Schlafzimmer strahlen.

Kommentar verfassen